WKRS gründet Arbeitskreis "Schule ohne Rassismus"

Rassismus, Intoleranz, Hass und Diskriminierung haben an der Walter-Klingenbeck-Realschule keinen Platz! Das will die im Januar 2020 neu gegründete Arbeitsgruppe "Schule ohne Rassismus" zeigen. Bald machen sich etwa 20 Schülerinnen und Schüler der neunten und zehnten Klassen an die Arbeit. Ihr Ziel: das bundesweit anerkannte Siegel "Schule ohne Rassismus".

Zurück