Aktuelles

2. Elternsprechtag

Am:

Der zweite Elternsprechtag findet am 22.05.19 von 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr statt.

Nutzer von ESIS melden sich bitte ab dem 15.05.19 18:00 Uhr bei den gewünschten Lehrkräften an.

Die Zugangsdaten für die Anmeldung sind alle für ESIS registrierte E-Mailadressen und als Passwort das Geburtsdatum des Kindes im Format tt.mm.jjjj 

 

 

Anmeldung

Am:

Der Haupttermin zur Einschreibung an der Walter-Klingenbeck-Schule für das Schuljahr 2019/20 ist am 06. Mai 2019 von 09:00 bis 12:00 Uhr sowie 15:00 bis 18:00 Uhr.

Unterlagen zur Einschreibung

  • Übertrittszeugnis (Original)
  • Geburtsurkunde (Kopie)
  • zwei Passfotos (ggf. ein weiteres für eine Fahrkarte)
  • Einwilligung zum Datenschutz
  • ggf. den Sorgerechtsbescheid
  • ggf. Bescheinigungen über Nachteilsausgleich
  • ggf. Anmeldung zur GGS oder OGS

Für die Anmeldung in höhere Jahrgangsstufen wird das Jahreszeugnis benötigt. Schüler*innen können ab Mai vorangemeldet werden, es ist aber immer das Jahreszeugnis nachzureichen.

Schüler die eine MVV-Fahrkarte erhalten, sollen ggf. den online ausgefüllten Erfassungsbogen (siehe auf der Homepage der Landeshauptstadt München - Schülerbeförderung).

Einen Antrag für eine Fahrkarte stellen Sie bitte je nach Wohnort:

  • Landkreis München Antrag (PDF)
  • Stadt München Antrag (Online)

Für Anträge aus anderen Landkreisen helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte kontaktieren Sie uns.

 

ESIS

Viele Eltern haben sich schon für den Versand der Elterninfos per E-Mail entschieden. Sie können sich weiterhin hier eintragen und erhalten so in Zukunft die Elternbriefe per Mail. Ebenso können Sie dann Ihr Kind bequem per Mail krankmelden. Weiter Infos zu ESIS finden Sie unter Wichtige Infos.

Walter Klingenbeck

Ein jugendlicher Widerstandskämpfer

Walter Klingenbeck wurde am 30. März 1924 in München geboren.  Schon sehr bald machte der Junge Erfahrung mit dem Unrechtsregime der Nationalsozialisten unter Adolf Hitler: Seine Jugendgruppe wurde aufgelöst und in die Hitlerjugend eingegliedert. Offenbar reizte gerade dieses Erlebnis Walter, sich trotz des Verbotes der Nazis Radiosendungen des BBC-Senders aus England anzuhören.

Weiterlesen …